Betrieb der Kläranlage

Im Kanalnetz wird das Abwasser gesammelt und zur Abwasserreinigungsanlage geleitet.

In der Abwasserreinigung wird das verschmutzte Wasser soweit gereinigt, dass es in die Reuss eingeleitet werden darf.

Die Feststoffe aus dem Abwasser werden in der Schlammbehandlung aufbereitet, dass sie gesetzeskonform entsorgt werden können.

Stark verschmutztes Abwasser und frischer Schlamm stinken. Die Abluftbehandlung sorgt für die Beseitigung dieser schlechten Gerüche.

In der Schlammbehandlung entsteht Biogas (Methan). Dieses wird in der Energieverwertung zu elektrischer Energie und Wärme umgewandelt.

Damit diese Anlage betrieben werden kann, ist eine entsprechende Infrastruktur notwendig. Die gesamte Technik führt jedoch erst zum Ziel, wenn kompetente Mitarbeiter sie betreiben und verwalten.

Gemeindeverband Abwasserreinigung Rontal
Mühleweg
Postfach 25
CH-6037 Root
Tel 041 450 28 10