Rückspülung Biostyr

Durch den Lebenszyklus der Mikroorganismen entsteht Schlamm. Dieser Schlamm muss aus dem Biostyr entfernt werden, andernfalls führt das zum Verstopfen der Zelle.

Zu diesem Zweck ist über den 5 Zellen ein Sauberwasser-See angeordnet. Beim Rückspülen fliesst kein Abwasser in die Zelle, sondern das Wasser aus dem Sauberwasser-See wird von oben nach unten (also umgekehrt zur normalen Fliessrichtung) durch die Zelle gelassen und reisst den Schlamm mit. Dieses Rückspülwasser gelangt in ein spezielles Absetzbecken, den Multiflo. Dort wird der Rückspülschlamm eingedickt und kommt anschliessend in die Schlammbehandlung

Bild Multiflo
Multiflo

Gemeindeverband Abwasserreinigung Rontal
Mühleweg
Postfach 25
CH-6037 Root
Tel 041 450 28 10